Über uns

Wandern | Radfahren | Kulturelles und historisches Erbe | Skifahren | Sportklettern | Bergsteigen | Team Building | Ausbildung

Wandern | Radfahren | Kulturelles und historisches Erbe | Skifahren | Sportklettern | Bergsteigen | Team Building | Ausbildung

Wandern | Radfahren | Kulturelles und historisches Erbe | Skifahren | Sportklettern | Bergsteigen | Team Building | Ausbildung

Wandern | Radfahren | Kulturelles und historisches Erbe | Skifahren | Sportklettern | Bergsteigen | Team Building | Ausbildung

Wandern | Radfahren | Kulturelles und historisches Erbe | Skifahren | Sportklettern | Bergsteigen | Team Building | Ausbildung

Wandern | Radfahren | Kulturelles und historisches Erbe | Skifahren | Sportklettern | Bergsteigen | Team Building | Ausbildung

Wandern | Radfahren | Kulturelles und historisches Erbe | Skifahren | Sportklettern | Bergsteigen | Team Building | Ausbildung

Wandern | Radfahren | Kulturelles und historisches Erbe | Skifahren | Sportklettern | Bergsteigen | Team Building | Ausbildung

Wandern | Radfahren | Kulturelles und historisches Erbe | Skifahren | Sportklettern | Bergsteigen | Team Building | Ausbildung

Wandern | Radfahren | Kulturelles und historisches Erbe | Skifahren | Sportklettern | Bergsteigen | Team Building | Ausbildung

previous arrow
next arrow
Slider

"STTUBE" GmbH ist ein Unternehmen, das verschiedene touristische Führungsdienste anbietet und auf die Erbringung von Sport- und Freizeit- bzw. Abenteuertourismus Dienstleistungen spezialisiert ist.

Reisen und Aufstiege haben unsere Persönlichkeit mit Kenntnissen anderer Kulturen und Bräuche unermesslich bereichert.

Wir haben 20 Jahre lang im Hochgebirge auf der ganzen Welt Erfahrungen im Bergsteigen gesammelt (Wandern, Trekking, Klettern im Fels-Schnee-Eis-Mix, Skitouren), indem wir zahlreiche erfolgreiche Besteigungen auf Gipfeln wie dem Kilimanjaro 5895 m (Afrika 2002), Elbrus 5642 m (Russland, Kaukasus - der erste kroatische Aufstieg von der Nordseite - 2005) Mont Blanc 4810 m (Frankreich, Italien 2005) und Mera Peak 6476 m (Nepal, Himalaya 2006) erzielt haben.

Wir haben Alpinaufstiege auf zahlreichen Alpengipfeln in Italien, Frankreich, der Schweiz, Österreich und Slowenien organisiert und geführt.

Wir arbeiten ständig an unserer Ausbildung und als unsere Hauptvorteile und Gründe, warum Sie sich für unsere Programme entscheiden möchten, zitieren wir:

WISSEN UND ERFAHRUNG

mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Durchführung verschiedener Aktivurlaubsprogramme.

WIDMUNG AN DEN KUNDEN

Während wir Führungsdienstleistungen erbringen, sind wir bestrebt, jeden Kunden während des ausgewählten Programms umfassend zu unterstützen. Programmtouren werden in kleinen Gruppen (bis zu 8 Personen) durchgeführt, um freundschaftliche Beziehungen und eine anregende Atmosphäre aufzubauen.

SICHERHEIT

Bei der Erbringung Führungsdienstleistungen wenden wir die höchsten Sicherheitsstandards an und alle Kunden sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen versichert.

NATURSCHUTZ

Wir respektieren ökologische Standards gemäß dem Konzept "LEAVE NO TRACE".

Wir bieten Dienstleistungen in Kroatisch, Englisch, Deutsch und Französisch. Begleiten Sie uns. Ihre Erkundung des Stubica-Tals und des Medvednica-Berges wird zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Ihr STTUBE TEAM

Unsere professionellen und zertifizierten führer

IVICA PREMRL

Inhaber und Geshäftsführer von STTUBE GmbH. Seine Leidenschaft für Wandern, Reisen und Natur treibt ihn zum Klettern, Skifahren und Radfahren an. Beim Verband der Bergführer Kroatiens wird er autorisierter Bergwanderführer und Skiführer.

Er absolvierte ein Schulungsprogramm für Inhaber und Organisatoren touristischen Inhalten in der Natur des Kroatischen Bergrettungsdienstes und der Kroatischen Handelskammer.

Er ist ein autorisierter Radführer des Kroatischen Radsportverbandes. Im Jahr 2006 wird er Touristenbegleiter.

Als Generalsekretär des Verbands der Bergführer Kroatiens arbeitete er im Zeitraum 2004-2008 an der Anerkennung und Weiterentwicklung des touristischen Bergführerberufs in Kroatien. Während dieser Zeit organisierte und leitete er mehrere praktische Kurse, um zukünftige Bergwanderführer als Ausbilder und Prüfer auszubilden.

Für die Entwicklung, den Beitrag und die Förderung des Bergsteigens erhielt er mehrere Auszeichnungen von Bergsteigerorganisationen, insbesondere für die Organisation und Durchführung zahlreicher Bergsteigertouren in Bergsteigervereine und Vorträge an mehreren Bergsteigerschulen.
Er hält Vorträge und Präsentationen über seine eigenen Aufstiege in die Berge Europas und der Welt.

Er ist Mitglied des Bergsteigervereins "Stubičan" von Donja Stubica und liebt das kroatische Zagorje ungemein.

Er leitet den Führungsdienst immer als wahrer Freund mit viel Verständnis. Er ist ein ausgezeichneter Wissensvermittler, ein guter Gesprächspartner, ein ausgezeichneter Motivator und eine vertrauenswürdige Person.

Er spricht fließend Englisch.

NADA PREMRL

Dipl.Oec., Bergwanderführer, Skiführer, Touristenbegleiter, Radführer

Die tiefe Bewunderung und der Respekt vor der Natur haben zu wachsenden Herausforderungen und Wünschen geführt, und im Laufe der Jahre hat sie an vielen Hochgebirgsbesteigungen, Expeditionen und Ausflügen teilgenommen. Bemerkenswert sind die Anstiege von Grossglockner, Mont Blanc, Gran Paradiso, Elbrus, Kilimandscharo, Marmolada, Mera Peak und vielen Gipfeln der Dolomiten und der slowenischen Alpen.

Nach langjähriger Erfahrung im Wandern, Klettern, Skifahren und Reisen werden angemessene Kurse besucht, um die für diese Aktivitäten erforderlichen Fähigkeiten zu erlernen.

Sie hat alle Kurse beim Verband der Bergführer Kroatiens im Rahmen der Ausbildung von Bergwanderführern, Skiführern und Bergführern absolviert, einem Rettungskurs aus den Lawinen des Bergrettungsverbandes Sloweniens, einem Kurs für Touristenbegleiter.

Sie nahm an der Arbeit des Verbandes der Bergführer Kroatiens als Präsidentin der Technischen Kommission und Dozentin an der Organisation von Kursen teil.

Sie ist Mitglied des Bergsteigervereins "Stubičan" von Donja Stubica.

Seit Jahren organisiert und führt sie Bergwanderungen und Trainings durch.

Sie hat mehrere Auszeichnungen von Bergsteigerorganisationen für die Entwicklung, den Beitrag und die Förderung des Bergsteigens erhalten.

Sie arbeitet als Touristenbegleiterin für Touristen, die sich auf Abenteueraktivitäten konzentrieren.

Sie ist seit 2019 autorisierte Radführerin des Kroatischen Radsportverbandes.

Sie spricht fließend Englisch und passiv bedient Deutsch.

Ihre Führungserfahrung, Freundlichkeit, Geduld, Respekt und Wertschätzung der geführten Personen tragen zu einer sicheren und angenehmen Zeit zusammen bei, um Ihr unvergessliches Abenteuer zu gestalten.

TOMISLAV ŠNIDARŠIĆ

Der Liebhaber der Natur und des kulturellen Erbes der Republik Kroatien entdeckt gerne historische Überreste und Spuren menschlichen Handelns, die in der Natur verborgen sind. Er verbindet die Erkundung der Natur mit dem Bergsteigen in vollem Umfang, von Wandern und Klettern bis hin zu Skitouren. Er ist Mitglied des Kroatischen Bergsteigervereins "Zagreb-Matica", in dem er an der Entwicklung des Vereins mitwirkte und an zahlreichen Arbeiten zur Instandhaltung von Wanderwegen teilnahm. Er erhielt die Anerkennung des Kroatischen Bergsteigerverbandes für seinen besonderen Beitrag zur Kennzeichnung, Wartung und Förderung des Velebit-Wanderwegs.

Mehr als ein Jahrzehnt war er Mitglied des Verbandes der Bergführer Kroatiens, wo er als Mitglied des Verwaltungsrates an der Anerkennung und Weiterentwicklung des Bergführerberufs in Kroatien arbeitete. In dieser Zeit organisierte und leitete er mehrere praktische Kurse zur Ausbildung von Bergwanderführern als Ausbilder und Prüfer. Er unterrichtete auch angehende Skiführer im Skifahren und nahm an Trainings- und Teambuilding-Aktivitäten in einem großen Unternehmen teil.

Während des Führens unterrichtet er gerne geführte Personen über das Natur- und Kulturerbe. Bei Bedarf wird er auch die Techniken unterrichten, die erforderlich sind, um sich unter den gegebenen Winter- und Sommerbedingungen zu bewegen.

Sicherheit ist der Leitgedanke beim Genuss natürlicher Schönheiten, sowohl von den geführten Personen als auch von sich selbst.
Er ist geprüfter Bergwanderführer und Skilehrer und spricht fließend Englisch, Deutsch und Französisch.

NEVEN KRAŠEVAC

Er wurde 1963 geboren und ist im Wandern und Klettern tätig. Er absolvierte seine Ausbildung beim Verband der Bergführer Kroatiens zum Bergwanderführer und erhielt mit derselben Organisation den Titel des UIMLA Bergwanderführers.

Er ist Mitglied des Bergsteigervereins "Runolist Oroslavje". Er führt Bergwanderreisen des Vereins sowie zahlreiche Privatreisen durch.

Bei der Durchführung der Reisen gibt er sein Wissen und seine Erfahrung an die Teilnehmer weiter und ist immer bereit, mit Tipps und Präsentationen der Wanderkenntnisse behilflich zu sein.

Für seine Verdienste um das Führen und Arbeiten im Bergsteigen erhielt er mehrere Auszeichnungen vom Kroatischen Bergsteigerverband und vom Zagreber Bergsteigerverband.

DANICA FERENČAK

Geboren am 20. März 1968 in Zagreb, ist sie seit 2002 im Wandern tätig, als sie die Allgemeine Bergsteigerschule des Bergsteigervereins "Zanatlija-Zagreb" beendete. Sie setzte ihre Ausbildung beim Verband der Bergführer Kroatiens fort, wo sie ihre Ausbildung zur Bergwanderführerin abschloss und anschließend den internationalen Titel bei der UIMLA erhielt.

Neben der Führung von Vereins- und Privatreisen ist sie seit sieben Jahren als Sekretärin beim Bergsteigerverein "Zanatlija-Zagreb" aktiv und arbeitet weiterhin für diesen Verein. Sie ist auch als Sekretärin des Bersteigervereins "Runolist Oroslavje" und als ihre Bergwanderreisen-Führerin tätig.

Als fachkundige Expertin für die Pflanzenwelt gibt sie ihr Wissen selbstlos an geführte Personen weiter.

IVAN DOLIĆ

Geboren am 10. April 1985 in Zabok. Er lebt sein ganzes Leben in Donja Stubica. Er ist von Beruf Landvermesser und arbeitet seit über 15 Jahren.

Verheiratet, Vater von zwei Kindern, die aktive Sportler sind.

Seit seiner Kindheit betreibt er Sport und seit 2010 ist er im Radsport aktiv.

Als Gründer und Präsident des Fahrradclubs "Beciklin" von Donja Stubica ist er Veranstalter zahlreicher Fahrradveranstaltungen. Er ist Leiter verschiedener Fahrradprojekte und Mitarbeiter des Projekts "Ride & Bike", das vom Landkreis Krapina - Zagorje durchgeführt wird und das darauf abzielt, den Radsport in dem Landkreis zu fördern.

Mit seiner Familie ist er ein Statist bei der Produktion eines Werbespots, für den sich der Landkreis als Cyclotourism Destination für den breiteren Markt präsentiert, auf den sie sehr stolz sind.

Seit 2019 ist er lizenzierter Radführer des kroatischen Radsportverbandes.

Seit 2016 läuft er Geländelauf. Er hat viele Rennen bestritten, aber das 100-Meilen-Rennen von Istrien 2019 ist besonders bemerkenswert, da er den 67 km langen grünen Weg erfolgreich absolviert hat.

Er möchte den roten 100 Meilen langen Weg von Istrien laufen, der 160 km lang ist.

Er ist Mitglied des Bergsteigervereins "Stubičan" und des Sportvereins Stubica.

Er ist ein professioneller und lizenzierter Drohnenpilot.

Indem er den Sport lebt und seine eigenen Kinder großzieht, möchte er ihnen die Liebe zur Erholung und Bewegung in der Natur weitergeben.

Ein Experte für Fahrradausrüstung, der bereit ist, Störungen vor Ort zu beseitigen.

Aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit ist er mit allen Wegen des Fahrrads vertraut und ist immer auf Anfrage von geführten Personen bereit, das Ausflugsprogramm mit akzeptablen Modifikationen "anzureichern".

EVA HURSA

Eva ist neugierig und gesprächig und liebt Menschen und Natur seit ihrer Kindheit, in der sie ihre Freizeit verbringt. Kein Wunder, dass sie sich heute im Tourismus als Reiseführerin für den Landkreis Krapina-Zagorje aktiv engagiert. Sie ist seit 2008 auf Tour, als sie als Reiseführerin und Touristenbegleiterin lizenziert ist, und kann die Touristen zwischen 7 und 99 nehmen, was sie besonders stolz macht. Sie ist immer bereit, interessante Fakten aus der Zagorje-Geschichte zu teilen und Geschichten über Zagorje-Schlösser und Legenden zu erzählen, die damit verbunden sind.

Sie vertiefte ihre Kenntnisse in der Interpretation des kulturellen und natürlichen Erbes der Region Zagorje und der Umgebung in ihren Studien der Kroatologie und Geschichte und lernte viel, als sie im Naturpark Medvednica als Experte für kulturelles Erbe und als saisonale Führerin für den Berg Medvednica arbeitete.

Sie ist Autorin einer Wanderausstellung mit dem Titel "Warum die Bewohner von Prigorje Schubladen fahren?" über die Hochzeitsbräuche im Vorland von Sesvete, die während der Veranstaltung "Herbst in Planina 2017" in der mittelalterlichen Festung Medvedgrad und in Planina Gornja ausgestellt wurden. Sie nimmt gelegentlich an archäologischen Forschungs- und Kulturveranstaltungen der Region Zagorje teil. Sie kann auch in mittelalterlicher Kleidung anlässlich des Gedenkens an den großen Bauernaufstand sowie bei ritterlichen Turnieren und Veranstaltungen in ganz Kroatien mit der Vereinigung der Ritter der goldene Kelch von Donja Stubica getroffen werden.

Sie ist eine Verfechterin der Ökologie und des Mottos "Hinterlasse keine Spuren", das sie besonders in der Natur und auf Touren einhält. Sie liebt es zu lesen, zu reisen und neue Dinge zu lernen, also nutzt sie jede Gelegenheit, um sich zu verbessern. Zum Beispiel nahm sie 2018 am Workshop "Excellent Service - Satisfied Party" und am Culinary Camp teil. Seit 2019 ist sie als Radführerin zugelassen.

Neben der Geschichte und dem kulturellen Erbe interessiert sie sich besonders für die Sprache, sodass Sie mit ihr immer ein authentisches und vollständiges Märchenerlebnis haben. Sie begegnet jeder Führung mit besonderer Sorgfalt und versucht, jeden Teil des kroatischen Zagorje gekonnt zu präsentieren, alle Fragen zu beantworten und Sie so in ein kulturhistorisches Abenteuer entlang des wunderschönen Grünen Zagorje zu entführen! 🙂

Sie spricht fließend Englisch und verwendet Deutsch und Spanisch.